Jumping Fitness“ Was für ein toller Sport.

Am 22.02.2018 haben wir einen Ausflug zu Charlene Schüler in die Formbar nach Bernau unternommen.

Wir konnten alle eine Stunde Jumping Fitness ausprobieren. Und was soll ich sagen, ein absoluter Sport mit Wow-Effekt. Ausgepowert war gestern, Charlene hat uns an die Cardio-Grenze gebracht und das mit so viel Spaß und Energie. Hinter dem sonnigen Gemüt steckte eine Powerlady, die uns ordentlich was abverlangte.

Wir 10 Mädels hatten super viel Spaß und mal sehen, ob der ein oder andere jetzt öfter zum Jumping Fitness geht. Ein toller Sport um den Kopf von allen Alltagssorgen frei zu springen und dabei noch gut für Herzkreislauf und Muskulatur.

Vielen Dank Charlene für das Training.

Für unsere Mädels war es das erste Special in dieses Jahr und mal schauen was uns Trainern noch so alles einfällt.

Madlen Aroha

 

Seit Januar 2017 leiten Tatjana und ich zusammen unseren neuen „Bodyworkout“ Kurs.

Damals wussten wir nicht, ob unser Kurs angenommen wird und somit haben wir mit den vorhandenen Erfahrungen trainiert. Schnell war klar, dass die Nachfrage groß ist und unsere fleißigen Teilnehmer regelmäßig kommen werden. Somit entschloss ich mich den Gruppenfitness-Trainerschein zu absolvieren. Im November gab es dann einen passenden Lehrgang für mich. An zwei Wochenenden wurden Theorie und Praxis übermittelt. Die Dozentin von der Sportakademie war eine echte Fachkraft auf ihrem Gebiet. Somit konnte viel Wissen übermittelt werden. Für die Prüfung musste eine Sportstunde geplant und durchgeführt werden. Diese konnte ich hervorragend mit unseren Kursteilnehmern vorher üben. Sodass ich die Prüfung bestanden habe. Vielen Dank für die tolle Mitarbeit an dem Montagskurs vor meiner Prüfung!! Es hat viel Spaß gemacht. Danken möchte ich auch dem TSV Lindenberg, der die Kosten für die Ausbildung übernommen hat. Nun heißt es umsetzen und aktiv anwenden. Ich freue mich jeden Montag darauf, so viele sportbegeisterte Gesichter zu sehen und mit Tatjana zusammen neue Übungen zu probieren.

Eure Cindy

Nach dem Motto: “Muskeln machen Frauen schön“ startete am 13.12.2017 unser letztes Special für dieses Jahr.

Mit einem Auto voller Hanteln kam Dana Soete zu uns gebraust. 

Langhantel Training im Rhythmus der Weihnachtsmusik forderte unseren Mädels alles ab. Je nach Trainingstand konnte mit viel oder wenig Gewicht trainiert werden. Mit einer unendlichen Power und einem sonnigen Lächeln hat Dana uns kräftig zum Schwitzen gebracht.

Es war für alle ein gelungener Abschluss wobei auf jeden Fall die Katze als Präsent mitgegeben wurde.

Vielen Dank  an Dana und ihren Verein, für die Möglichkeit in dieses tolle Workout hinein schnuppern zu können. Mal schauen was wir nächstes Jahr alles ausprobieren werden.

Seit gespannt Madlen vom Aroha

 

So glücklich waren wir nach Kantaera und Body fit mit Musik der 80iger Jahre. Es sind zwei ganz unterschiedliche Sportarten und doch haben sie , dass selbe Ziel. Sie wollen das Herz- Kreislaufsystem, das Gleichgewicht, die Koordination; also kurz gesagt uns ganzkörperlich trainieren und fit halten.
Für Spaß und Freude am Sport, sorgen unsere drei ehrenamtlichen Trainerinnen Madlen, Tatjana und Cindy.

 

Für die beiden tollen Herbsthighlights arrangierten sie für den 27. September 2017 Sylvia Agotz, Trainerin für Kantaera und am 11. Oktober 2017 kam Dana Soete für eine Trainingsstunde  Bauch Beine Po Spezial nach Ahrensfelde. Mit viel Power präsentierten die Mädels ihren Kurs und zogen uns alle in ihren Bann.

Im gut gefüllten Gemeindesaal konnten wir also mit viel Spaß und jeder Menge positiver Energie diese Stunden genießen. 
Und das TOLLE ist, dass wir mit noch mehr Events rechnen können.

Vielen Dank an den Verein TSV Lindenberg 1994 e.v. für die Möglichkeit solche Events möglich zu machen.

Sport frei
Vera Naster

 

Jeden Mittwoch von 17:45-19:20 gibt es Aroha im Gemeindesaal Ahrensfelde. Was ist Aroha:  Körperarbeit und Seelenwohl in einem!

Aroha verbindet anspannende Bewegungen aus dem Kung Fu und Karate mit entspannenden Bewegungen aus Thai Chi. Im dreiviertel Takt mit 128pbm ist es ein Ganzkörper Cardioworkout was jeder leicht erlernen kann. Inspiriert von den Maori Hakka aus Neuseeland verzaubert es den ein oder anderen und zieht sie in den speziellen Bann.

Nach einen Energiegeladenen Workout gibt es immer noch eine Runde Bauch und Rücken Spezial. Am 10.09.2017 hat die ESAB zum Bauch intensiv Workout geladen. Auch ich konnte teilnehmen und viele neue Übungen für unseren Kurs mit nach Hause nehmen.

Muskelkater war natürlich inklusive.

Für uns Trainer ist es ein hohes Gut, dass der Verein hinter uns steht und uns immer unterstützt. Es wird uns die Möglichkeit gegeben, uns weiterzubilden, um somit das Angebot für unsere Mitglieder zu optimieren und vielfältig zu gestalten.

Wer also Lust auf Cardio Fitness hat, kann sehr gern zum Schnuppern kommen.

Madlen Aroha