19 + 2 war die Aufgabe der beiden Prüfer Ingo und Olaf.

Auf zwei Matten und in zwei Prüfungsgruppen traten die Lindenberger und ihre zwei Gäste aus Neuenhagen zur Gürtelprüfung an. Die neuen (grünen) Matten konnten auf diese Weise gleich mal öffentlich eingeweiht werden.

Die langwierige fließige Arbeit der Trainer Ingo und Eik hat hat seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht: die Prüfungen. Von den Kids wurden gute und sehr gute Leistungen gezeigt. Aber auch die erwachsenen Prüfungsteilnehmer aus den beiden Vereinen zeigten sehr gute Leistungen.

Bevor es allerdings richtig los ging, bedanketen sich die Eltern bei den Trainern Ingo und Janek für ihre aufopferungsvolle geduldige Arbeit mit den Kids.

Hochkonzentriert und sehr aufgeregt legten die Prüflinge los. Jene, die noch nicht ganz so lange dabei sind, durften zuerst ... dann die Teil- und Vollgurte von gelb über orange bis grün. Ganze zweieinhalb Stunden wurde gezittert und geschwitzt, bis klar war, alle haben es geschafft!

Hervorzuheben sind die ausgezeichneten Leistungen von Rouven aus Lindenberg, der in seiner Prüfungsgruppe die beste Leistung ablieferte, sowie Fiona, Janek (Lindenberg) und Lars (Neuenhagen) als Beste in der zweiten Gruppe.

Seht euch die Bilder an, dann wisst ihr, wovon hier die Rede ist.

Weiter so!

Sie haben keine Berechtigung, Kommentare zu schreiben!