Am Rande
bei „Ahrensfelde in Bewegung 2019“

 

Das Event im Blumberger Lenne-Park ging fast dem Ende entgegen, da gab es noch einen Höhepunkt für den TSV Lindenberg.
Zu diesem Zweck war der Vorstandsvorsitzende (und Vorstandsmitglied der Sportstiftung) der Sparkasse Barnim, Herr Uwe Riediger auf der Veranstaltung erschienen.
Es galt, eine Ehrung vorzunehmen:

Chiara Werner aus der Abteilung Ju-Jutsu des TSV ist bereits seit ihrer Geburt Vereinsmitglied.
Trainiert von ihrem Vater begann sie schon mit 5 Jahren diese Kampfsportart zu betreiben und nahm mit 6 an ihrem ersten Wettkampf teil. Der Spaß am Sport und unermüdlicher Trainingsfleiß führten dazu, dass sie inzwischen den blauen Gürtel trägt und eine der besten Kämpferinnen des Landes Brandenburg ist.
Auf Grund dessen hat der Deutsche Ju-Jutsu Verband Chiara in den Nationalkader berufen und sie für die Teilnahme an der Europameisterschaft im Oktober in Griechenland nominiert.
Chiara Werner ist zweifache Deutsche Meisterin im Ju-Jutsu Fighting sowie mehrfach Ostdeutsche Meisterin. Dass das alles viel Geld kostet, weiß jeder, der im Leistungssport unterwegs ist.

In Anwesenheit des Landrates, Herrn Daniel Kurth und des Bürgermeisters der Gemeinde Ahrensfelde, Herrn Wilfried Gehrke überreichte Herr Riediger eine Ehrenurkunde der Sportstiftung an Chiara, die mit einem Förderbetrag in Höhe von 650,00 € verbunden ist.

Dank gebührt hier nicht nur der Stiftung, sondern vor allem Chiaras langjährigen Trainingspartnern, namentlich Marlene Machineck und Leoni Miersch, ohne die solche Leistungen nicht möglich wären!

An dieser Stelle gilt unser Dank auch der Firma Hoffmann, die unsere Wettkämpfer tatkräftig unterschtützt.

Sie haben keine Berechtigung, Kommentare zu schreiben!