DAS Test-Turnier mit internationaler Beteiligung im Vorbereitungszyklus des Jahres...

Wir waren mit zwei Kämpferinnen in der u18 und zwei Kämpfern in der u12 dort um zu sehen, wo wir stehen.

Insgesamt habe ich gute Kämpfe gesehen.

Unsere zwei Damen waren zunächst am Samstag dran.

Chiara Werner in der Klasse bis 52kg zeige die gewohnt gute Leistung. Die beiden Niederländerinnen in ihrem Pool verlangten ihr einiges ab. In der ersten Auseinandersetzung war ihr die Gegnerin zwar im Part 2 - dem Wurfbereich - überlegen, allerdings glich Chiara das mit ihren sehr guten Atemis im Part 1 und der Bodenarbeit im Part 3 aus. Trotzdem verlor sie diesen Kampf knapp. Im zweiten Gefecht dominierte sie die Gegnerin, gewann souverän und holte sich mit ihrem zweiten Platz die für diesen Wettkampf einzige Medaille für den TSV.

Marlene Machineck, eigentlich bis 44 kg kämpfend, hatte wie so oft keine Gegnerinnen und musste eine Gewichtsklasse höher starten. Obwohl Marlene im Part 1 wieder gut austeilte und Punkte holte, fiel es ihr schwer, sich im Wurf- und Bodenbereich durchzusetzen. So ein paar Kilogramm mehr machen eben doch etwas aus.

Marlene konnte zwar keinen ihrer drei Kämpfe gewinnen, liefert aber besonders im letzten Fight eine überaus spannende Auseinandersetzung ab und verlor nur knapp nach Punkten.

Für die beiden Jungen im Team gings am Sonntag auf die Matte.

Alle waren älter und so waren keine Medaillen zu erwarten. Es ging vielmehr darum, sich so gut, wie möglich zu verkaufen...

Liam Niko Konzacks Pool war als erster daran. In seiner Gewichtsklasse bis 34 kg waren sieben Kämpfer gemeldet, so dass es ins Doppel-Pool-System ging. Liam war im kleineren Pool gelistet und hatte zwei starke Gegner aus Hamburg und Dänemark erwischt. Er verlor zwar beide Kämpfe, hielt sich aber trotzdem tapfer. auf Grund der Punkte für ihn der 5. Platz.

Bei Rouven Franke lief es etwas besser. den ersten Kampf verlor er nach Punketen, dann unterlag er zwar zweimal mit "full house", jedoch im letzten Kampf drehte er noch einmal richtig auf, besiegte seinen Gegner und konnte sich unerwartet den vierten Platz sichern.

 

Sie haben keine Berechtigung, Kommentare zu schreiben!